Alle Beiträge von Markus Jacob

Skikurse und SSW am 19./20.01.2019 finden statt

Hallo Skifahrer,

die schwierige Lawinensituation in den Bergen entspannt sich weiter. Aktuell sind auch die Straßensperrungen in Scharnitz und Leutasch aufgehoben worden.

Unsere Skikurse und die Schneeschuhwanderung finden am Samstag und Sonntag den 19. und 20.01.2019 in Seefeld am Gschwandkopf statt.

Abfahrt des Busses ist um 6.30 Uhr am Raiffeisenlagerhaus in Dasing, bzw. Treffpunkt ca. 9.15 Uhr im Bereich der Liftkassen.

Absage Skikurse Sa/So 12./13.01.2019

Liebe Skifahrer,

aufgrund der aktuellen und weiter vorhergesagten Gefahrenlage in den nördlichen Alpen müssen wir die Skikurse vom Samstag und Sonntag den 12. und 13. Januar 2019 absagen.

Die ZAMG, die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik, die in Österreich sämtliche Behörden mit Prognosen versorgt, hat für die kommenden Tage die höchste Warnstufe unter anderem für Tirol herausgegeben. Es wird vor Lawinenabgängen, weiteren Straßensperren und Schneebruch gewarnt. Seit Sonntag ist die B2 bei Scharnitz wegen Lawinengefahr gesperrt. Für die Ausweichstrecke über Leutasch herrscht für PKW Kettenpflicht. Für Busse ist diese gesperrt. Der Zirlerberg ist momentan noch befahrbar, dies kann sich jedoch kurzfristig ändern.

Wir haben heute mit der Polizei  und dem Leiter der Lawinenkommission in Mittenwald telefoniert. Dieser rät für die kommenden Tage dringend davon ab, Seefeld oder Orte darum anzufahren. Selbst wenn die Zufahrt möglich ist, kann es jederzeit  sein, dass aufgrund weiterer Straßensperren keine Rückfahrt mehr gegeben ist. Eine Entspannung der Wetterlage ist nicht in Aussicht, im Gegenteil, es soll sich noch verschlechtern.

Uns ist bewusst, dass einige von euch eine Unterkunft in Seefeld gebucht haben. In der Hoffnung, dass ihr diese jetzt noch aufgrund der außergewöhnlichen Wetterumstände stornieren könnt, haben wir uns entschlossen so frühzeitig abzusagen und die Entscheidung nicht auf Freitag zu verschieben.

Die reservierten Busplätze für die ausstehenden drei Fahrten behalten ihre Gültigkeit. Es verschiebt sich momentan alles um eine Woche. Also Sa. 19.01., So 20.01. und Sa. 26.01.19.

Es tut uns leid, dass wir zu der Absage gezwungen sind, aber die Sicherheit hat hier absoluten Vorrang.